Ü35: Krombacher Kreispokal

Schratz-Elf zieht in die 2. Runde ein +++ Sieg über Titelverteidiger Versbachtal +++ “Hühner” treffen zum Erfolg!

SG Versbachtal : TSV Eintracht Ü35 2-3 (0-1)

Kerle, Kerle! Das war kein besonderer Augenschmaus, den die paar Zuschauer auf dem Kunstrasen in Altenvers zu sehen bekamen. Die Schratz-Schützlinge waren während der gesamten Spieldauer überlegen, konnten die vielen Torchancen aber nicht nutzen. Einzig “Kubo” per Abstauber, nach Bergmann-Lattenkopfball, war erfolgreich.

In der 2. Halbzeit verlor die Eintracht etwas den Faden und die Heimelf kam nach einer Ecke zum Ausgleich. Mit einem tollen Freistoß-Tor brachte Timo Huhn seine Elf aber wieder in Front! Die Versbachtaler versuchten hauptsächlich über lange Bälle zum Erfolg zu kommen. Einen davon nutzte Schmitt zum erneuten Ausgleich. Die Eintracht zeigte aber Moral und kam durch Jens Huhn erneut zur Führung, nachdem er sich im Strafraum durchgearbeitet hat! Letztlich ein verdienter, wenn auch knapper Erfolg! In der nächsten Runde trifft unsere Elf auf den Gewinner der Partie Richtsberg gegen Hassen-/Bellnhausen.

Eintracht-Oldies: Dirk Novosad – Charly Dörfel, Timo Huhn, Günter Heneis, Ali Üngör (60. Markus Schold) – Sascha Hausmann, Jens Jarkow, “Kubo”, Dennis Schaub – Michael Maus (36. Jens Huhn), Marc Bergmann