1 34 35 36

Hurra! D-7 ist Pokalsieger 2014

Mit einer hervorragenden Leistung schaffte die Eintracht das Unmögliche. Unter der Woche verlor man noch ersatzgeschwächt mit 0:9 gegen die Schröcker D-Junioren, aber im entscheidenden Endspiel um den Kreispokal der D-7 Mannschaften gegen das gleiche Team der JSG Schröck drehte das Team von Trainer Steffen Albrecht mächtig auf. Eigentlich hätte man schon in der regulären Spielzeit gewinnen können, aber in einem spannenden Spiel hieß es 3:3 und das Elfmeterschießen musste die Endscheidung bringen. Hier behielten die jungen Eintrachtler die besseren Nerven und siegten 9:8!

Super gemacht! Ihr habt es allen gezeigt, wenn man mit Leidenschaft spielt und an sich glaubt ist alles möglich – spitze!

Trainer Steffen Albrecht mit seine Pokalsiegern!

Trainer Steffen Albrecht mit seinen Pokalsiegern!

Ü-40 – Kreismeisterschaft in Schröck

Am vergangenen Samstag nahm unsere Altherren-Mannschaft an den ü-40 – Kreismeisterschaften teil.  Nach einem furiosen Auftakt und den Siegen über Mardorf / Erfurtshausen (2-0, Tore durch Markus Dönges und Thorsten Huhn) und VfL Neustadt (4-1; Tore durch Doppelpack-Schold, Üngör und Winter), setzte es gegen Niederklein eine herbe Klatsche. Im abschließenden Gruppenspiel ging es dann um das Ticket für das Spiel um Platz 3. Die Eintracht-Oldies lagen schnell mit 1-0 zurück, berannten danach aber das Gästetot. Es war aber wie verhext, 3x Pfosten und Latte, sowie weitere Hochkaräter wurden nicht genutzt. Am Ende lief die Eintracht noch in einen Konter und verlor mit 0-2. Ein Unentschieden hätte gereicht, um das “kleine Finale” zu erreichen. So kam es dann aber leider nciht dazu! Schade, da war eigentlich mehr drin! Turniersieger und damit Kreismeister wurde der SV Niederklein, der damit für die Ü-40 – Hessenmeisterschaft qualifiziert ist. Unsere Eintracht ist am 19.07.14 Veranstalter der Hessenmeisterschaften und ist somit ebenfalls automatisch qualifiziert.

Stehend v.l.: Frank Schratz (Trainer), Markus Dönges, Markus Schold, Michael Hofmann und Thorsten Huhn sitzend v.l.: Toni DeMartino, Ali Üngör, Thomas Rhiel, Ali Toson, Franco Sanzone und Thomas Winter

Stehend v.l.: Frank Schratz (Trainer), Markus Dönges, Markus Schold, Michael Hofmann und Thorsten Huhn
sitzend v.l.: Toni DeMartino, Ali Üngör, Thomas Rhiel, Ali Toson, Franco Sanzone und Thomas Winter

 

Schon 2.154 Besucher auf unserer neuen Homepage

image

Seit zwei Tagen ist unsere neue Homepage online und wir sind beeindruckt. Schon über 2.000 Besucher konnten wir verzeichnen. Ein Grund dürfte sein, dass wir auch auf unserer Facebook-Seite für die neue Homepage geworben haben. Auch überregional besteht Interesse an unserer Homepage.Aus dem Raum Frankfurt hatten wir 160 Besucher, aus Wetzlar/Gießen 235 Besucher, aus dem Raum Fulda 180, aus Kassel 156 Interessierte und selbst aus Berlin wollten 28 Personen wissen, was es Neues von unserem Hessenligisten und den Eintracht-Fußballern gibt!

Das Bild zeigt die Grafik, aus welchen Bereichen Deutschlands uns heute unsere vielen Besucher angeklickt haben.

 

7 Abgänge – 14 Neuzugänge beim Hessenligateam

image

Foto: die Mannschaft ist schon in der Vorbereitung. Es wird ein junges Team sein, das mit Herz und Leidenschaft für die Eintracht in der neuen Saison in Hessens höchster Liga an den Start gehen wird.

Durchschnittsalter liegt bei 21,7 Jahren

Die Eintracht baut weiter auf Talente der Region. Trainer Dragan Sicaja wird die herausfordernde Aufgabe haben, aus dem neuen Kader ein homogenes Team zu formen. “Da haben wir keine Bedenken, denn unser Trainer weiß, wie er mit jungen Spielern arbeiten muss, um sie und die Mannschaft voran zu bringen”, ist sich  der Vorstand einig. Der Vorstand hat mit Fejz Hodaj Unterstützung bekommen. Das war auch nötig, denn die tägliche Arbeit lastet auf zu wenigen Schultern. Dann müssen die Verantwortlichen auch noch Zeit haben, um Ideen zu entwickeln, um den Verein nach vorn zu bringen, aber das ist ein anderes Thema.

Die Verantwortlichen wurden mit jeder Menge Gerüchten konfrontiert, ob es denn bei den Abgängen überhaupt möglich wäre, eine Mannschaft, die wettbewerbsfähig sei, in der Sommerpause zusammenzustellen. Der Sommer hat jedenfalls noch nicht richtig angefangen und die Vorbereitung mit 20 hoffnungsvollen Spielern hat bereits begonnen. Vier bereits verpflichtete Spieler werden kurzfristig dazu stoßen.

Mit den Abgängen der zwei Torhüter des Hessenligakaders wurden auch hier zwei Stellen frei, die durch junge Nachwuchstorhüter neu besetzt wurden. Mit Stephen Jäckel (SV Wehen Wiesbaden U23) und Florian Säglitz (Sportfreunde Siegen U23) kommen zwei Torwarttalente, die aus der Region stammen, an den Herrenwald.

Weitere Informationen zur Zusammenstellung des Kaders folgen.

1.500 Fans bei Deutschland – Ghana (2:2) im Herrenwaldstadion

image

Update:

Die Fan-Arena in Stadtallendorf war mit 1.500 Fans rappelvoll und sah wie die ganze Welt eine wahnsinnig spannende zweite Halbzeit zwischen Deutschland und Ghana. Vielen Dank den treuen Fans! Wenn man vor den Deutschlandspielen durch Stadtallendorf fährt und sieht, dass aus allen Straßen die Fans Richtung Herrenwaldstadion pilgern, glaubt man fast, Deutschland spielt in Stadtallendorf! :-)   Vielen Dank auch an die vielen Helfer des Public Viewings!!!

Vorschau zum Spiel: Natürlich gibt es heute wieder Public Viewing vor dem großen Übertragungswürfel im Herrenwaldstadion. Knapp über 1.000 Fans in der Fan-Arena auf dem Sportgelände des Herrenwaldstadions sahen das Auftaktmatch der Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien gegen Portugal beim 4:0 Sieg. Also heißt es heute wieder Daumen drücken und die gute Stimmung in Stadtallendorf genießen.

Herzlich willkommen auf der neuen Homepage der Eintracht Fußballer!

Es hat eine Zeit gedauert, bis wir nach einem Hackerangriff endlich wieder Informationen rund um unseren Verein anbieten können. Vielen Dank für die Geduld und auch vielen Dank an Peter Nahrgang und Dirk Novosad, die diese Seite neu gestaltet haben. Wir bitten weiter um Verständnis, dass noch nicht alle Informationen eingefügt sind, aber die Seite wird von Tag zu Tag “kompletter”.

Zur neuen Saison soll dann auch alles rund um die Jugendabteilung eingefügt sein. Wir bitten um kräftige Mitarbeit der Jugendtrainer.

Eintracht startet mit der Hessenliga-Vorbereitung

Es geht schon wieder los! Vier Spieler fehlen noch, aber der Run auf die Stammplätze hat begonnen.

Es geht schon wieder los! Vier Spieler fehlen noch, aber der Run auf die Stammplätze hat begonnen.

Heute ist nicht nur Matchday unserer Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien gegen Ghana, sondern unser Hessenligateam hat auch die Vorbereitung für die Saison 2014/2015 in Hessens Elite-Liga gestartet.

20 Spieler trainierten heute vormittag bereits mit einem guten Tempo. Vier Spieler fehlten noch, weil sie mit ihren alten Teams bei Abschlussfahrten sind. Es beginnt gleichzeitig die Zeit des Teambuildings, denn bei 7 Abgängen und 14 Neuzugängen heißt es wieder eine eingeschworene Truppe zu bilden.

Der Vorstand begrüßte das neue Team und Trainer Dragan Sicaja lud die Spieler zu einer anschließenden Einheit auf dem Kunstrasenplatz. Nach und nach werden wir auf dieser Seite die neuen Spieler vorstellen.

Ebenso werden wir zeitnah die Veränderungen des U23 Teams hier einstellen.

1 34 35 36