Hessenliga: Gastspiel in Hadamar!

Sicaja-Elf will Wiedergutmachung +++ Döringer fraglich +++ Ansonsten sind wohl alle Spieler fit!

Samstag, 27.08.16 um 15:00 Uhr

Rot-Weiß Hadamar : TSV Eintracht Stadtallendorf 

Nach der Klatsche beim Aufsteiger aus Steinbach hat Trainer Sicaja gemeinsam mit seinem Team die Fehler aufgearbeitet! “Das war teilweise nicht hessenligareif”, war der Tenor. “Das können wir viel besser und das werden wir auch wieder zeigen”, gab Kapitän Vidakovic klar die Marschroute vor! Das wird aber nicht einfach! Hadamar hat eine gute und giftige Mannschaft, die uns alles abverlangen wird!

Kreisoberliga: U23 in Beltershausen

Slany-Elf holt ersten Punkt +++ viele Geoßchancen vergeben +++ Argatu gelb-rot +++ 35 Minuten in Unterzahl!

Sonntag, 21.08.16 um 15:00 Uhr

SV Beltershausen : TSV Eintracht Stadtallendorf  0-0

Hessenliga: Eintracht ausgebremst!

imageSicaja-Elf kommt unter die Räder +++ Defensiv unorientiert +++ Nur Vogt und Völk treffen!

 

SV Steinbach : TSV Eintracht Stadtallendorf  6-2 (2-1)

Eieiei, da hat unsere Elf eine herbe Klatsche einstecken müssen! Der Aufsteiger aus Osthessen bewies sich dabei als Meister der Effizienz. Schnörkellos, geradlinig und mit hohem Tempo überraschten sie die Socaja-Elf und landeten einen verdienten Sieg, der aber deutlich zu hoch ausfiel.

Grundsätzlich muss man aber auch sagen, dass wir unser Potenzial heute nicht abrufen konnten und gerade in der Defensive zu unorganisiert waren und zu viele einfache Fehler gemacht haben, die es dem Gegner erlaubten, zu einfachen Toren zu gelangen!

Sei es drum! Aufarbeiten, Fehler analysieren und gestärkt ins nächste Spiel gehen!

Vorschau: 3 Spiele, 9 Punkte und 10:3 – Tore! Der Saisonauftakt ist geglückt, zumindest was die Punktaisbeute angeht. Spielerisch gibt es allerdings noch etwas Luft nach oben, aber das wird sich mit der Zeit noch einspielen. Personell sieht es gut aus! Selbst Laurin Vogt feierte schon unter der Woche in Erksdorf sein Comeback!

Hrvoje VincekUnterdessen ist die Eintracht nochmal auf dem Transfermarkt aktiv gewesen und hat Hrvoje Vincek vom Liga-Konkurrenten aus Oberrrad unter Vertrag genommen. “Vinci” hatte vergangene Saison maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Oberräder und komplettiert nun das Torhüter-Trio der Eintracht!

HERZLICHEN WILLKOMMEN am Herrenwald “Vinci” und viel Erfolg!

Krombacher Kreispokal

Eintracht zieht ins Halbfinale ein+++ Sicaja-Elf ohne Probleme+++ Celik trifft doppelt!

Dienstag, 16.08.16 um 18:30 Uhr

TSV Erksdorf : TSV Eintracht Stadtallendorf 1-8 (1-3)

Coach Dragan Sicaja schonte einige seiner Schlüsselspieler und gab dafür den Akteuren aus der 2. Reihe die Möglichkeit zu beweisen. So standen Kapitän Vidakovic, Vier, Döringer und Solak gar nicht im Kader. Williams und Arifi waren im Kader, kamen aber nicht zum Einsatz. Aber auch in dieser Konstellation war die Eintracht absolut Herr der Lage und durfte sich letztlich über einen ungefährdeten 8-1 – Erfolg freuen, der uns das Halbfinale beschert. Die Tore für unsere Elf erzielten die Neuzugänge Celik (2), Mendack und Jakovljevic, sowie Bartheld, Vogt, Schudy und Ufuk Yildirim!

Im Halbfinale trifft die Sicaja-Elf nun auf den VfB Marburg, Blau-Gelb Marburg oder BSF Richtsberg. Die Auslosung erfolgt demnächst!

Vorbericht: Natürlich sind wir Favorit und nehmen diese Rolle auch an, aber überheblich werden wir deswegen nicht agieren! Der Pokal ist halt anders, da muss man aufpassen. Klassentiefere Mannschaft und zudem Derby! Da ist genug Brisanz dabei, damit wir nicht leichtfertig zu Werke gehen.Wir wollen konzentriert auftreten und unser Spiel durchdrücken! Das muss unser Anspruch sein!

Personell könnte es sein, dass Coach Sicaja dem einen oder anderen Akteur eine Pause gönnt und den jungen Wilden eine Chance gibt, sich zu beweisen und für die Startelf anzubieten! Das Wetter soll mitspielen! Freuen wir uns auf einen schönen Pokalabend bei unseren Freunden aus der Nachbarschaft!

U23 ohne Fortune – Wieder keine Punkte!

Slany-Elf weiter in der Krise +++ Ordentlich gespielt, wieder ohne Erfolg *** Jakovljevic und Zelic treffen +++ Comeback von Novosad!

Sonntag, 14.08.16 um 15:00 Uhr

TSV Eintracht U23 : FV Cölbe 2-3

Meine Herren, das ist schon bitter! Erneut zeigte unsere U23 eine ansprechende Leistung, hatte viel mehr Ballbesitz, spielte sich ordentliche Chancen heraus und war am Ende doch wieder geschlagen! Das liegt zum einen an der fehlenden Durchschlagskraft, zum anderen aber auch an der “Grünschnäbeligkeit”! “Wir machen einfach zu viele einfache Fehler, die leider meistens gnadenlos bestraft werden”, resümierte Keeper Novosad nach dem Spiel. Ein Unentschieden hätte die Slany-Elf auf jeden Fall verdient gehabt, aber es sollte nicht sein. Dabei fing das Spiel sehr gut an! Zunächst scheiterte Günay Özbay noch am Pfosten, ehe er den Ball nach einem Konter mustergü für Ivan Jakovljevic auflegte, der nur noch einschieben brauchte! Doch der Ausgleich kurz vor der Pause, schockte die Eintracht. Zwar kämpfte sich die Eintracht nach dem Rückstand wieder zurück und konnte in Person von Marko Zelic das 2-2 bejubeln, doch das Ende ist bekannt. Mitten in die Drangphase der U23 kam der KO-Schlag! Ein Konter über rechts brachte die Entscheidung!

Das ist nicht fair, aber das interessiert leider keinen und bringt uns auch nix! Wir müssen uns zusammenraufen und gemeinsam diese Situation meistern!!!

Europacup-Feeling! Eintracht deklassiert FCE!

Sicaja-Elf wie im Rausch +++ FCE mit Lepper ohne Chance +++ Döringer verletzt +++ Joker stechen!

Samstag, 13.08.16 um 15:00 Uhr

TSV Eintracht Stadtallendorf : FC Ederbergland 5-0 (1-0)

Großer Fußballsport! Tolles Wetter und eine stattliche Kulisse. Die Rahmenbedingungen stimmten und unsere Jungs liefen auf dem Rasen zur Hochform auf! Der GaSt aus Ederbergland konnte lediglich in der Anfangsphase mithalten, wurde dann am Ende aber ziemlich überrannt. Spätestens nach dem 1-0 durch Okay Yildirim, der für den verletzten Jascha Döringer kurzfristig ins Tram rutschte, war der Widerstand gebrochen.

Mim 2. Durchgang spielte die eintracht wie aus einem Guss! Erlaubte sich dabei mehrere Großchancen und einen Strafstoß zu vergeben und kam dennoch zu einem deutlichen 5-0 – Heimsieg, der absolut verdient war. Die weiteren Tore erzielten Erdinc Solak, Angelo Williams und die Joker Damijan Heuser und Kevin Bartheld! Bravo Männer, weiter so!!!

Vorbericht: Am morgigen Samstag kommt es bereits zum Rückspiel gegen den FCE! Die Elf von Trainer Vladimir Kovacevic hat nach 3 Spieltagen 1 Punkt geholt und läuft Gefahr, direkt den Anschluss zu verlieren. Ein Derby, das eine Menge Brisanz mit sich bringt! Auch, weil der FCE mit Dennis Lepper einen langjährigen Eintrachtler verpflichtete, der mit Sicherheit zum Einsatz kommen wird!

Eintracht-Coach Sicaja muss auf Vogt (Handbruch) und Atas (privat) verzichten, kann aber erstmals auf die Dienste von Ivan Jakovljevic zählen. Außerdem sind Kapitän Vidakovic und Stürmer Williams wieder mit an Bord!

Es ist also angerichtet! Das Wetter soll großartig werden, der Rasen ist in Schuss, die Bratwurst-Bude wird gefüllt! Freuen wir uns auf ein tolles DERBY!

DERBY in der KOL!

Slany-Elf geht baden +++ 0-4-Derby-Niederlage +++ Sturz ans Tabellenende +++ Keeper Palumbo sieht Rot!

VfL Neustadt : TSV Eintracht U23 4-0

Das war schon ziemlich bitter am Donnerstagabend! 3 Standardsituationen entschieden am Ende die Partie zweier Teams, die mindestens auf Augenhöhe agierten! Hört sich vielleicht doof an, ist aber so gewesen! Der Unterschied lag einfach in der Chancenverwertung! Unsere Elf spielte phasenweise guten Fußball, ließ aber jegliche Torgefährlichkeit vermissen!

Der klassische Fehlstart ist also perfekt! 3 Spiele, 0 Punkte, 2-8 Tore und Tabellenletzter! Es kann eigentlich nur besser werden…

 

Vorbericht: Am heutigen Donnerstag um 19:00 Uhr tritt unsere U23 beim Überraschungsteam der vergangenen Runde, dem VfL Neustadt, an. Das Team des langjährigen Eintrachtlers Sascha Blöss ist eine hohe Hürde für die Eintracht. Trotz allem wollen die Stadtallendorfer Jungs punkten! Felix Linker (Sperre abgesessen) und Valerio Sanzone (Urlaub) stehen wieder im Kader, dafür fehlt Neuzugang David Zauner (Arbeit). Wir freuen uns aber auf das Debüt von Ivan Jakovljevic im Eintracht-Trikot, dessen Spielgenehmigung endlich eingetroffen ist und der gleich mal Spielpraxis bei der U23 sammeln soll!

Herzlich Willkommen bei der Eintracht und viel Erfolg!

2. Spieltag in der KOL

Biedenkopf abgezockt +++ Starke 1. Hälfte reicht nicht aus +++ Nur Okay Yildirim traf +++ Zelic verletzt!

VfL Biedenkopf : TSV Eintracht U23 2-1 (0-1)

Schade! Das war definitiv mehr drin. Die Slany-Elf spielte in der 1. Halbzeit richtig gut, schaffte es aber nicht, ihre Offensivbemühungen konsequent durchzuspielen. Lediglich Neuzugang und Hessenliga-Leihgabe Yildirim war erfolgreich. Im 2. Durchgang setzten sich dann die Bidenköpfer doch noch durch, was sie vor allem ihrem Goalgetter Dennis Rakovski zu verdanken haben, der aus dem 0-1 ein 2-1 machte. In vielen Situationen agiert unsere Elf einfach noch zu naiv. Biedenkopf war am Ende in den entscheidenden Situationen einfach ein Stück weit “abgewichster” und fuhr einen knappen Heimsieg ein. Richtig bitter, wenn man bendenkt, dass man zweimal nicht wirklich schlechter war, aber beide Male nichts Zählbares mitnehmen kann!

Vorbericht:

Bereits am heutigen Freitag gastiert die U23 vom Herrenwald beim Gruppenligaabsteiger aus Biedenkopf. Die Mannschaft von Trainergespann Emejdi / Özdemir gehört mit Sicherheit zum erweiterten Kreis der Aufstiegsanwärter. Gerade in der Offensive haben die Biedenköpfer eine enorme Qualität zu bieten. Für unsere Mannschaft wird es wichtig sein, dass sie defensiv gut steht und geduldig, aber zielstrebig nach vorne spielt. Außer Sanzone (Urlaub) und Linker (heute noch gesperrt) hat Trainer Slany alle Mann an Bord.

Wichtig wäre es, wenn die Mannschaft nicht mit leeren Händen zurückkehrt, damit man sich nicht gleich im Tabellenkeller wiederfindet. Diese Aufgabe wird allerdings extrem schwer und ist gleichzeitig auch eine Charakterfrage an die Spieler!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

imageAm heutigen Donnerstag feiert ein unermüdlichen Eintrachtler seinen Ehrentag! Günther Novosad, rechte Hand von Hermann Weitzel (oder umgekehrt), wird heute 75!

Die Fußballabteilung Deiner Eintracht gratuliert Dir dazu ganz recht herzlich, wünscht Dir alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, damit Du Deinen Jungs (und Mädels) noch lange erhalten bleibst!

Die Eintracht-Fußballer

Herzlichen Glückwunsch zur Diamantenen Hochzeit!

image

60 Jahre gemeinsam durchs Leben – Ingeborg und Eckhard Wiegand feiern besonderes Jubiläum!

Herzlichen Glückwunsch Ingeborg und Eckhard Wiegand!

Das glückliche Paar durfte am heutigen Mittwoch ihre Diamantene Hochzeit feiern!
Wahnsinn! 60 Jahre Ehe! Das ist etwas, das nicht mehr viele Menschen erleben dürfen!

Liebe Ingeborg, lieber Eckhard,
Wir von der Fußballabteilung der Eintracht gratulieren Euch ganz recht herzlich zu Eurem Ehrentag und wünschen Euch weiterhin alles erdenklich Gute für Eure gemeinsame Zukunft!

1 2 3 30